Vorstellungsrunde


#122

das ist eine gute Idee - hab ich offensichtlich lange Zeit aber ignoriert durch Übersehen. Mein Klarname ist Tom, das Pseudonym deutet den Herzensverein an und das Profilbildchen verrät es dann auch ziemlich deutlich.
Seit wann ich Union anhänge, wage schon aus Gründen der eignen Altersleugnungsgründen, nicht zu sagen. Ich deute es mal an - es war das Jahr als ein gewisser mittlerweile zu Übergewicht neigender Präsident eines süddeutschen Fußballvereins als Spieler einen Fußball in den Nachthimmel schoß. die Wiedereinkehr dieses Balls in die Erdumlaufbahn wird für nächsten 100 Jahre nicht erwartet. Wie wird man Unioner? Das gibt es sicher viele Wege. Für einen Ostberliner Jungen meines Jahrgangs gab es nur die Entscheidung zwischen B… und Union. Und wer 6km vom Stadion weg groß wird, mußte sich nicht mal entscheiden. Da gab es nur eines.
Mein Wunsch für die nächsten Jahre ist, dass mein Verein irgendwann mal in die vom Rasenfunk hauptsächlich beobachtete Liga kommt, auch um selbst zu sehen, ob sie wirklich so cool ist, wie von ihr erzählt wird.


#123

Mein Klarname ist Max und ich bin seit früher Kindheit glühender HSV Fan. Meine beiden Onkels haben mich als erstes mit ins Stadion genommen. Nach der CL-Quali 2000 gegen Bröndby war mein zweites Spiel dann der legendäre 34. Spieltag gegen die Bayern 2001. Über die Jahre habe ich viel mitgemacht beim HSV, aber trotz vieler Ratschläge wie “Werd doch Dortmund/Bayern/Werder/Pauli/ Fan” nie die Liebe verloren. Vielleicht geht es am Samstag zu Ende mit der Bundesliga, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Fußballgott manche Sachen einfach nicht will, fertig aus. Abseits des Fußballs feiere ich Basketball, Football, die Formel 1 (ja, es ist mir nicht zu langweilig) und die MotoGP. In den letzten Monaten habe ich mich hin und wieder auch als Journalist/Blogger bei Fußballeck versucht.

Den Rasenfunk höre ich seit letzter Saison, Empfehlung von einem netten Arbeitskollegen. Die Formate sind super um die Zeit beim Autofahren, Aufräumen, Kaffee trinken zu überbrücken. Max´ distanzierter, aber trotzdem emotionaler Blick gepaart mit seinem taktischen und statistischen Fachwissen fasziniert mich immer wieder. Gerade der genervte Blick auf seine Bayern ist extrem feierlich. Super sind die Ausgaben, in denen die Gäste Max wirklich Paroli bieten können und ausgiebig diskutieren. Oft würde ich mir aber wünschen, dass er noch hartnäckiger widerspricht, wenn er in den Ausgaben zuvor den Verein des jeweiligen Gasts kritisiert hat, sodass auch mal Streitgespräche entstehen.

Insgesamt ist es aber mit Abstand der beste Fußball-Talk/Podcast und ich freue mich schon auf die WM Ausgaben und den Rasenfunk Royal. Neben dem Rasenfunk höre ich auch gerne Fest&Flauschig, Got Nexxt, den Euro League, Eintracht Frankfurt, Guardian Football Weekly sowie den Around the NFL Podcast


#124

Gude,
mein Klarname ist mein Nickname ;o) und ich höre den Rasenfunk erst seit ein paar Wochen, überhaupt ist das Thema Podcast eher neu für mich.
Ich komme aus dem Hessisch-(Unter)Fränkischem-Grenzgebiet und bin seit meiner Kindheit Werder Fan.
Ja, seltsame Sache könnte man meinen, denn ich habe auch keine norddeutschen Wurzeln, kommt aber öfters vor als man denkt.

Grüße
Volker


#125

Willkommen Volker! Wie hast du uns denn gefunden? Die Antwort auf diese Frage interessiert mich immer.


#126

Hallo Max,

tja, wenn ich das mal noch so genau wüßte.
Ich höre den Podcast zwar erst seit ein paar Wochen, aber ich war deutlich vorher schonmal hier.
Ich vermute, dass es ein Link im Worum.org (Werder Fan Forum) war in Bezug auf Football Leaks. Aber so ganz sicher bin ich mir da nicht mehr.