Rasenfunk Royal Winter 18/19 - Rasenfunk


#1

Habt ihr Fragen an @helmi und mich, die ihr im Rasenfunk Royal gerne beantwortet hätte? Hier ist der Ort dafür.


#2
  • Wie sieht die Finanzierung aus? Die WM war ja scheinbar ein voller Erfolg, aber waren das auch Daueraufträge oder nur Einzelüberweisungen?

  • Was sind so die nächsten Themen für Tribünengespräche? Ich würde ja gerne wieder mal so eine Biografie hören wie von Sebastian Schuppan oder Ralph Gunesch oder auch die eines Trainers. Vielleicht auch über die Arbeit eines Spielerberaters?

  • Ich finde die wöchentlichen Kurzpässe zu europäischen Ligen toll, auch wenn ich selbst die meisten davon verfolge und somit schon vieles weiß, ist trotzdem immer wieder was interessantes dabei, wie zb. über Fenerbahce und die türkische Liga.
    Vielleicht hast du ja auch mal Zeit und Lust mit jemanden über die österreichische Bundesliga zu quatschen. Ich bin zwar aus Österreich, aber mitbekommen tu ich davon eigentlich gar nichts.

  • Wann gibts endlich Rasenfunk-Stuff (Hoodies!)?

  • Gibts gerade Projekte in der Planung für den Rasenfunk, über das man auch reden darf? Weiteres Sendungsformat oder ähnliches?

Zum Schluss nochmals DANKE für die ganze Arbeit. Ich höre ja einige Podcasts zur Bundesliga bzw. über den Fußball, aber ihr seit der Beste von allen. Immer gut vorbereitet und auch kein Verein kommt zu kurz. Gönnt euch nach dem Royal mal ne Pause, die Saison war schon lang! :slight_smile:

Küchenutensil: Obstkorb: für jeden etwas dabei, schmeckt gut/ist gut hörbar


#3

Rasenfunk in anderen Formaten:
Du (Max) bist ja inzwischen ab und zu in anderen Formaten zu sehen/hören (Sky, Eurosport), dazu ein paar Fragen:

  • Wie kommt der Kontakt zu Stande? Kennt “man” den Rasenfunk in der Branche inzwischen? Oder sind das rein einzelne persönliche Kontakte?
  • Wählst du die Formate nach “Qualität” aus? Der Rasenfunk war ja wie du sagst in der Unzufriedenheit mit der Berichterstattung begründet. Hat sich da in den letzten Jahren etwas geändert, wenn du jetzt selber “dahin” gehst?
  • Hast du schon mal aus diesem Grund abgesagt? (also Qualität der Sendung, keine Termin begründeten Absagen)
  • Wann bist du im Doppelpass zu sehen?
  • Weshalb machst du das? Als zweites finanzielles Standbein neben dem RSC, als “Werbung” für den Rasenfunk, rein aus Spaß, …?
  • Hast du einen Wunsch in dieser Hinsicht? (mal Co-Kommentator als Experte oder ähnliches)

Sonstiges:

  • Finanzierung/Transparenz: Hast du dich bewusst dafür entschieden in der Regel keine konkreten Zahlen zu nennen, außer mal zu solchen Einzelveranstaltungen wie deinem Vortrag (der inzwischen eine Weile her ist)? Oder ist das einfach runter gefallen? Am weitesten, was mir bekannt ist, geht da netzpolitik.org, die jeden Monat einen Transparanzbericht veröffentlichen, aus dem hervorgeht wie viele Einnahmen sie aus Spenden, Vorträgen etc. erhalten und welche Ausgaben sie hatten. Muss man ja nicht so machen, gibt ja auch nachvollziehbare Gründe für andere Wege, würde mich nur grundsätzlich interessieren, wie du/ihr dazu steht.
  • Steht gerade irgendeine Phrase oder ähnliches auf deiner “Abgewöhn-Liste”? / Wie bist du inzwischen mit deiner Moderation selbst zufrieden?

#4

Beim Thema Finanzierung würde mich interessieren ob ihr einschätzen könnt wie wichtig das Pensum der VÖs ist. Also ob es z.B. Während der Saison auch nur mit der Schlußkonferenz ginge. Oder glaubt ihr, dann würden die Unterstützter weniger werden?


#5

Mir ist doch noch etwas eingefallen…
Hat sich, seit ihr den Rasenfunk hauptberuflich betreibt an der Erwartungshaltung der Hörer etwas verändert? Ich meine mich erinnern zu können, dass du Max dich schonmal in dieser Richtung geäußert hast. Von wegen wenn die Schlusskonferenz oder eine andere vorher angekündigte Sendung sich verspätet, dass es dann doch einige Leute gibt die sich beschweren.


#6

Mich würde interessieren, was ihr 2019 vorhabt, so weiter oder kommt ein neues Format hinzu, werden die bestehenden Formate ausgedehnt, wie zuletzt bei Kurzpässen zu den internationalen Ligen, etc.? Und wird man Max mehr im TV sehen oder war das nur ein Zwischenspiel?

Und: könnt ihr inzwischen davon leben, ich kann mir nicht vorstellen, wie Max noch zwischendurch was Anderes arbeiten kann=


#7

Aufzeichnung ist im Kasten, danke euch!


#8

Danke für Eure Antworten, schon angehört. Dabei fiel mir noch eine andere Frage ein; nach der WM habt ihr nicht mehr über unsere DFB-Elf berichtet. Ich verstehe, dass ihr andere Fokusse setzt. Aber kann ich Hoffnung haben dass 2019 ab und zu auch über unsere Nationalmannschaft berichtet wird? Würde mich und evtl. auch einige andere freuen.


#9

Aktuell genieße ich die Länderspielpausen zu sehr, um mir die mit Sendungen vollzulegen. Und irgendwie finde ich einzelne Länderspiele auch so langweilig, v.a. wenn jetzt wieder die Qualifikation beginnt.


#10

Da hast Du sicher recht. Das wird langweilig werden. Und ich will Dir auch gar nichts diktieren. Aber ich meinte eher wie nach dem Seuchenjahr 2018, das Übergangsjahr 2019 gelingt um dann 2020 wieder wettbewerksfähig sein. Also nicht eine detaillierte Besprechung der Spiele, sondern der größere Bogen, was passiert mit dem Trainiertema, was mit Spielkader, etc.