#34 - Euer Input für Schlusskonferenz 173


#21

Ja, die 500 Polizisten in 30 bis 50 Meter Entfernung zu den Bengalos mussten um ihr Leben fürchten. Ist klar.

Das war geplante Eskalation, das hat man schon gesehen, als die Zaunfahne hochging. Da wollten ein paar noch Mal ein Zeichen setzen, dass sie genauso krass absteigen können wie Köln damals oder noch krasser, weil ja das erste Mal. Nicht schön. Weder hätten die Bengalos auf den Platz fliegen müssen, noch hätte das vor Abpfiff sein müssen. Aber jetzt auch nicht der Untergang des Abendlandes oder “die häßliche Fratze des Fußballs” oder welche Plattitüde einem noch dazu einfällt.


#22

Sowohl Guilavogui als auch Origi kannten gestern im Interview weder den Namen Holstein Kiel, noch die wichtigsten Spieler. Kann man das professionelles Verhalten nennen? Das Szenario Relegation kommt ja nicht aus dem Nichts und auch Kiel steht schon seit einer Woche als Gegner fest. Muss man von einem Fußballprofi nicht erwarten, sich damit auseinanderzusetzen? Ich war echt fassungslos gestern vor dem Fernseher?


#23

Die waren eben voll auf das Spiel gegen Köln fokussiert gewesen… :wink:
Nee, ernsthaft: ich hab das auch nicht verstanden…