Finanzierung / 50+1 und Financial Fair Play


#1

50+1 und Financial Fair Play sind zwei Möglichkeiten der ausufernden Kommerzialisierung im Profifußball Einhalt zu gebieten. Allerdings wird diese Diskussion vor allem unter Fans sehr emotional und kontrovers geführt. Um in dieser Debatte die Stimmungslage der Fans zu ermitteln haben wir eine Umfrage gestaltet, in der Fans Ihre Meinung zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten abgeben können. Dies dient unter anderem der Prüfung ob Financial Fair Play und 50+1 als Regulierungsmechanismen in den Augen der Fans als sinnvolle Maßnahmen erachtet werden.
Hier der Link zur Umfrage: https://www.soscisurvey.de/finanzdoping/


#2

Und nu? Wolltet ihr hier eine Studie, Untersuchung, Umfrage posten und seid mit dem Paste & Copy (Kalle, always in my heart) nicht zurecht gekommen oder was ist das hier?


#4

Glaube, ein bisschen mehr erklären worum es geht, solltet ihr schon. Das hier ist kein Forum für Linkschleudern. Denke nicht, dass ihr so die vielen Teilnehmer bekommt, auf die ihr euch freut


#5

Wenn mehr Info gewünscht ist, dann doch immer gerne:
Das zentrale Ziel der Studie ist herauszufinden, welche der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten von Fußballvereinen Fans als legitim ansehen. Dabei geht es u.a. darum festzustellen, ob und wenn ja in welchem Maße, die aktuell gültigen Regulierungsmaßnahmen wie Financial Fair Play oder die 50+1-Regel von Fans gutgeheißen werden. Der Hintergrund des Ganzen ist, dass die Fans zwar von Vereinen, Verbänden und Funktionären als relevante Zielgruppe und unabdingbare Unterstützer bezeichnet werden, sich der Fußball aber dennoch im Zuge der fortschreitenden Kommerzialisierung immer weiter von seiner Basis entfernt. Dazu passt, dass richtungsweisende Entscheidungen, wie eben Entscheidungen bzgl. verschiedener Regulierungsmaßnahmen, stets getroffen werden ohne die Meinungen der Fans zu berücksichtigen.
Das wollen wir im Rahmen dieser Studie ändern :slight_smile:


#6

Der Link ist genauso “broken” wie euer Userbild.
Höchst professionell


#7

Da sagen wir doch mal Danke für die Hinweise. Wieso der Link nicht funktioniert ist allerdings nicht zu erklären, als er in anderen Portalen gepostet wurde, ging alles problemlos.

Der folgende Link sollte funktionieren:
https://www.soscisurvey.de/finanzdoping/


#8

Wer macht denn diese Studie?! Wozu dient die Studie?! Doktorarbeit, Auftragsarbeit, Spaß an der Freude?!

Anders gefragt…
Wer bekommt die Daten, was passiert mit den Daten und wo erfahre ich das Ergebnis?!


#9

Die Umfrage erfolgt im Rahmen einer Abschlussarbeit. Dementsprechend werden die Daten im Zuge dieser Arbeit ausgewertet. Gegebenenfalls wird die Arbeit anschließend in einem wissenschaftlichen Journal veröffentlicht. Bei Interesse geben wir aber auch gerne hier einen kurzen Überblick über die Ergebnisse :slight_smile:


#10

Alles gut, ich wundere mich nur, warum jemand, der eine persönliche Bitte als Einzelperson hat, nicht als Einzelperson fragt, sondern sich als „offizieller“ Account einer Universität ausgibt.

Aber ich bin schon ruhig.

Viel Erfolg!