Kurzpass 093 – Premier League mit Uli Hebel


#1

Wir haben mal wieder auf eine europäische Liga geschaut. Wie hat euch die Folge gefallen?

Gast war wieder mal Uli Hebel (@ulihebel)


#2

Ich hab mir erst vorgestern gedacht das es mal nett wäre etwas über die Premier League zu hören und boom! schon liefert der Rasenfunk! Vielen Dank, wie immer!


#3

Schöner Kurzpass. Premier League hör ich sowieso immer gerne.
Und Uli hat ja bei den Vorhersagen für den weiteren Saisonverlauf sehr vieles bestätigt, das ich hier auch im Forum schon in meiner Vorschau geschrieben habe.
Natürlich wäre hätte es noch andere Punkte gegeben, die vielleicht interessant gewesen wären, wie Chelsea unter Sarri, das Transferfenster der Spurs, Huddersfield oder Newcastle, aber dann landen wir wieder bei 3 Stunden. Man kann nicht alles haben :wink:


#4

Schöne pointierte Folge.

Einfach Wahnsinn, was bei den Wolves abgeht. Was dann auch für mich so bisschen die Frage aufwirft, wie sehr Bock man dann auf eine Saison haben kann. Ihre beide seid ja sehr euphorisch. Mir ist klar, dass euch vor allem an der sportlichen Attraktivität gelegen ist. Aber trotzdem steigt z.B. bei mir keine Vorfreude auf die Premier League auf, auch wenn ich sie weitestgehend verfolgen werde. Ein Team wie Fulham mag zwar irgendwie spannend sein, doch wenn Aufsteiger an die 100mio reinpumpen, dann geht doch die Sexiness verloren, selbst wenn sie geilen Fußball spielen sollten und weit oben landen könnten. Mir ringt das dann meist nicht mehr als ein kurzes, anerkennendes Nicken ab. Wirkliche (Vor-)Freude steigt da bei mir nicht auf.


#5

Tolle Folge. Und Max, du musst dir keinen festen Kalender für internationale Kurzpässe zurecht legen. Es ist wunderbar, wenn du einfach nach deinen Interessen und möglichen Gesprächspartnern gehst.


#6

Ehrlich, klang ich bei den Wanderers euphorisch? Sehe das alles andere als positiv.


#7

Nein nein, ich meinte das nicht auf die Wanderers bezogen. Sondern mehr auf die Premier League und Ulis spezielle Vorfreude auf Fulham. In diesem Moment konnte ich nicht in die allgemeine Euphorie mit einstimmen.

Deine Kritik und Skepsis Wolverhampton gegenüber habe ich sehr wohl wahrgenommen. Alles andere hätte mich auch gewundert.