Kurzpass 094 – Die Urteile im FIFA-Prozess


#1

Im Anschluss an unser Tribünengespräch haben wir noch einmal mit Jürgen Kalwa (@americanarena) gesprochen. Denn es gibt jetzt ein Strafmaß für die ersten Verurteilten im FIFA-Prozess.


#2

Sehr schoene Folge. Das war mir tatsaechlich durchgegangen, dass es dort die ersten Verurteilungen gab.

Zum Abschluss der Satz “[…] jetzt ist es einfach mein Job, meine Aufgabe.” war natuerlich Zucker fuer meine Ohren. Toll!


#3

Danke für das umfassende Update. Jürgen war wieder klasse.

Finde es immer ernüchternd, wenn aufgrund des hohen Alters eines Verurteilten das Strafmaß niedriger angesetzt wird. Gerade wenn kein Geständnis erfolgt.

Würde mich in einigen Monaten über eine weitere Folge freuen. Gehen eigentlich Jürgens Recherchen weiter, sollten alle Angeklagten verurteilt sein? Hab’s gerade nicht mehr im Ohr, falls er es erwähnt hatte.


#4

Danke für die “Update-Folge”, mir geht es da wie aribo, ich habe auch nicht mitbekommen, dass es da die ersten Verurteilungen gab. Stellt sich die Frage habe ich die falsche “Medien-Filter-Blase” oder wird darüber nicht prominent genug berichtet…:thinking:


#5

Also Kicker und sicher auch andere größere Häuser haben darüber berichtet. Aber dann doch eher am Rande. Konnte man tatsächlich schnell übersehen. Wenn viel zu reiche Menschen mit eher unbekannten Namen, außerhalb ihrer eigenen Welt, Dreck am Stecken haben, dann interessiert es meist nur das Fachpublikum und nicht die Mehrheit. Wenn’s Messi und Ronaldo betrifft, dann kann man sich zumindest auf oberflächlich-solide Berichterstattung freuen. Mit den ehemaligen Funktionären holst du aber keinen unterm Ofen hervor.


#6

Wenn ich überlege für was für Kleinscheiß der Kicker teilweise Eilmeldungen über die App raushaut, ist das schon irgendwie lächerlich, dass dann eine solche Meldung keinen Push Wert ist.