Kurzpass 102 – Premier League mit Thomas Böker


#1

Thomas Böker vom Kicker war mal wieder im Kurzpass und hat uns über die Premier League aufgeklärt. Freue mich über Feedback.


#2

Schöne Folge!

Wie in der Serie A befinden sich in der Premier League (ausgenommen ManUnited) ausnahmslos alle Top-Teams unter den vordersten Plätzen. Keine “wilden” Überraschungen wie in der Bundesliga oder Spanien. Gibt es dafür Gründe? Also “endlich” die gewünschte Konstanz der finanzkräftigen Clubs, oder ist es Zufall oder sind es tatsächlich reine sportliche Gründe?


#3

Ich würde sagen die aktuelle Tabelle spiegelt die sportliche Qualität der Teams tatsächlich sehr gut wieder. (Und da schließe ich den 7. Platz für United mit ein. Mourinho, seine Spielweise und seine Transferpolitik muss man aktuell sehr kritisch sehen.)
Bournemouth und Watford sind zumindest noch knapp oben dran, aber momentan gibt es doch deutliche Unterschiede zwischen Spitze und Keller. (Zwei erwähneswerte Trends wären vielleicht, dass Benitez Newcastle momentan wieder auf Kurs gebracht hat (unfassbare Leistung) und dass Fulham für die theoretisch vorhandene Qualität stark underperformed.)

Zum Kurzpass noch:
Ich glaube es hieß, dass Fabinho Liverpool gut tut. Das sehe ich bisher noch nicht so, mMn hat er noch mit dem Tempo der Liga zu kämpfen und deshalb auch nur wenig gespielt. (Es hat ihm jetzt geholfen, dass wir im Mittelfeld viele Verletzte hatten).
Auch hätte man vielleicht noch mal betonen können, dass Liverpool bisher ein deutlich schwierigeres Programm hatte als City, die bereits gegen die 3 Aufsteiger von jeweils dieser und letzter Saison gespielt haben. Immer noch keine Niederlage zu haben ist eine unfassbare Leistung, gerade weils offensiv im Vergleich zu letzter Saison noch ordentlich zwickt.
Gefreut hat mich, dass endlich mal unsere Defensive hervorgehoben wurde und Shaq gewürdigt wurde, der ein genialer Transfer war.