Schlusskonferenz 232 - Deutschland - Spanien

#1

Gemeinsam mit Ellen Hanisch (@Mrs_Tilney) und Michael Schröder (@fuszball) haben wir das zweite Gruppenspiel der deutschen Frauen bei dieser WM besprochen. Wie hat euch die Folge gefallen?

#2

Hab mich sehr über die Folge gefreut, da ich das Spiel über die volle Länge sehen konnte.

Ich werde mir noch weitere Spiele der WM anschauen, um mir dann auch mal selbst ein richtiges Bild machen zu können, wo sich die Performance des deutschen Teams im Vergleich zu den anderen führenden Nationen einordnen lässt. Ich hab leider noch nicht wirklich ein Gefühl dafür.

Auch der grundsätzliche Tenor in den sozialen Medien war ja (abseits des Dünnpfiffs), dass Deutschland bisher alles andere als überzeugt. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass das die Spielerinnen ganz gut gemacht haben, vor allem zu den vergleichsweise technisch versierteren Spanierinnen. Die dickeren Chancen waren klar auf deutscher Seite.

Ich hätte auch Klara Bühl als beste Spielerin gewählt. Super dynamisch, mit deutlichem Zug zum Tor und vor allem mutig. Bei Alex Popp war ich tatsächlich überrascht, dass sie auch auf der 6 spielt. Sieht man auch nicht häufig so eine variable Spielerin.

Was mich tatsächlich wirklich genervt hat, war das fehlende Timing füreinander. Fehlpässe hin oder her, simple Laufwege, Gefühl für’s richtige Abspiel, boah, das war echt nicht gut. Vielleicht finden sie im letzten Gruppenspiel noch bisschen besser zueinander. Dann traue ich ihnen zu, eine echt starke Umschaltmannschaft zu werden. Das Tempo haben sie ja eigentlich auf dem Platz.

Noch ein Kommentar zum nicht-theatralischen Verhalten:

Kurz vor Schluss wollte Huth (?) den Ball nach einem Foulspiel/Abseits gegen D aufnehmen, um ein paar Sekunden zu schinden. Die spanische Verteidigerin kommt angestürmt und möchte den Ball per Fuß “verteidigen”, wodurch sie Huth an der Hand erwischt. Ich wage mal die steile These und sage, dass das im Herrenfußball einen kurzen Testosteronschub nach sich gezogen hätte, bzw. ein Spieler die Sanis aufs Spielfeld zur Behandlung winkt. Huth schüttelt sich kurz die Hand und trabt davon. Die Schiedsrichterin war auch sofort zur Stelle, gutes Verhalten von allen Beteiligten in dieser Situation.

1 Like
#3

Lieber Max,
ich habe mich auch sehr über die Folge gefreut!
Ich tauche gerade erst in die Frauen-Fussball-Welt richtig ein, jedenfalls im Profibereich, Anateurtechnisch bin ich gut versorgt, weil drei meiner Nichten schon lange Fußball spielen, die älteste jetzt schon bei den Damen.
Gleichzeitig wollte ich auch rückmelden, dass es natürlich toll wäre, wenn es da mehr gäbe, aber ich mir gut vorstellen kann, dass das bei dem Arbeitsaufwand, den du letzte Saison hattest,nicht geht. Das ist auch völlig in Ordnung.
Vielen Dank für die gute Arbeit, ich bleibe weiter fröhliche Rasenfunk-Hörerin und Unterstützerin!Und hoffe auf weiteren Wachstum des Rasenfunks dann kannst du irgendwann einfach eine Frauenfussball-Expertin dazu holen, die kümmert sich dann darum! Liebe Grüße!

2 Like
#4

Ach, eine Idee hatte ich heute noch. So ein Tribünengespräch mit einer Profifussballerin wäre natürlich stark! :slight_smile:

1 Like