Schlusskonferenz 233 – Deutschland - Südafrika

#1

Gemeinsam mit Jolle (@jollinski) und Noah Platschko (@platschinho) haben wir das letzte Gruppenspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft besprochen. Freue mich über Feedback zur Sendung.

#2

Tolle Folge mit zwei herausragenden Gästen. Wo bekommt man schon mal einen Journalisten, der direkt vom Spielort aus zugeschaltet wird?

Ich hab auch eine gute Leistung der deutschen Mannschaft gesehen und traue ihnen zu, dass nochmals eine Steigerung möglich ist. Die es auch geben muss. Aber man hat zumindest den Eindruck, dass prinzipiell eine gute Stimmung im Team herrscht, die sich jetzt auch aufs Spiel überträgt.

Mir fehlt noch der Zug in den Pässen und das Spielszenen einfach mal zu Ende gespielt werden. Es gab Momente, wo sich spielöffnende Pässe aufgezwungen hatten oder gar Abschlüsse in Aussicht waren, und doch wurde der sichere Pass gewählt. Da hätten sie mehr probieren können, vor allem, nachdem das Spiel bereits geritzt war.

Ich hab teilweise das Gefühl, dass die Spielerinnen nach einer Aktion zu schnell abschalten und nicht ein, zwei Schritte weiter denken. Das ist nur ein latentes Gefühl meinerseits. Nach einem Abspiel laufen sich die Spielerinnen nicht direkt wieder in Anspielposition, es wirkt dann schnell undynamisch und der Schwung geht flöten. Vielleicht war es auch den Temperaturen geschuldet.

Bin dennoch sehr optimistisch, dass nochmals eine Leistungssteigerung drin ist. Null Gegentore nach drei Spielen - da wird kein Achtelfinalgegner mit den Ohren schlackern. Vielleicht wächst Deutschland auch in eine Underdog-Favoritenrolle hinein.

Man blicke nur mal auf die Niederlande. Europameister und es läuft da bei Weitem nicht alles rund. Dennoch weiß man, dass bei denen der Knoten jeder Zeit platzen könnte.

Fazit: Mega spannend. Mit mehr als einer Handvoll Favoriten und potentiellen Favoritenstürzern.

1 Like
#3

Da kann ich mich nur anschließen! Sehr kompetente Gäste, Jolle höre ich immer gern zu. Ich fand auch insbesondere ihren Hinweis darauf spannend, wie stark die Mannschaft eigentlich noch in der Entwicklung ist und wie kurz die Trainerin erst da ist , weil ich das gar nicht wusste und es für die Bewertung wichtig finde.
Ich fand die deutsche Mannschaft auch wesentlich dynamischer mit viel mehr mutigen Pässen.
Danke auch für die Empfehlung von Lottes Erbinnen!

1 Like