Schlusskonferenz 286 – #05

Mit Tiziana Höll (@tihoell) und Arne Steinberg (@steinberg_arne+) habe ich den 5. Spieltag besprochen. Wie hat euch die Sendung gefallen?

Konnte erst das Mainz-Gladbach-Segment auf der Arbeit hören (bis ich abgelenkt wurde von verrückten Hausmeistern…). Es ist schön eine gewisse spielerische Entwicklung zu sehen und dass man mit Leverkusen und Gladbach mithalten konnte genauso. Aber mit so Spielen ist Düsseldorf letztes Jahr abgestiegen. Mainz wird jetzt gegen mauernde und desktruktive Augsburger spielen, die auch ein 0:0 nehmen. Die geben weniger Räume preis als Gladbacher. Kann ein verstärktes, aber noch immer punktloses und stark unruhiges Mainz 05 die in sich ruhenden Augsburger knacken und schlagen? Nicht auszuschließen, aber ich glaube nicht so ganz dran :confused:

Ich weiß nicht, ob ich dir für die Podcast-Empfehlungen danken, oder dich dafür verdammen soll. Ich hab doch eh schon so viele :joy:

1 Like

So geht’s mir nach fast jeder Sendung :wink:

Bei Wolfsburg - Bielefeld seid ihr erst enttäuscht, dass Wolfsburg das Spiel nach 2:0-Führung nicht sicher herunterspielen kann.
Und dann seid ihr ernüchtert, dass Bielefeld Probleme hat, Torgefahr zu entwickeln.

Wenn man mit solchen Erwartungen ins Spiel geht, ist es kein wunder, dass man von der Bundesliga enttäuscht wird.

Dank an die Gäste, die super vorbereitet waren. Interessante Einblicke in den FC Köln. Hatte auch gerade die Doku über den FC auf Dazn gesehen und hatte jetzt auch Gesichter zu den ganzen Namen. Finde es immer bemerkenswert, wie viele Einblicke in die Führungsebenen und deren Verstrickungen es bei manchen Vereinen gibt.
Ich frage mich das bei meinem Verein Werder auch immer mal wieder, was da so los ist, weil ich da gefühlt weniger zu höre, was vielleicht ja auch ganz gut ist, wenn man recht überlegt :wink:

1 Like