Schlusskonferenz 326 – Saisonvorschau 21/22

Tja, da ist sie, unsere Saisonvorschau. Danke nochmal für euren Input!

Hier sind unsere und eure Tabellentipps:

Wie hat euch die Sendung gefallen?

2 Like

Bin jetzt durch. Hat mir Spaß gemacht euch zuzuhören, auch wenn ich ein bisschen gemerkt habe, dass euch eine so lange Aufnahme etwas schafft und so zum Ende hin sich ein paar Unaufmerksamkeiten eingeschlichen haben. Aber großen Respekt für die Leistung, ich möchte nicht suggerieren, dass ich fünf Stunden am Stück so konzentriert bleiben könnte wie ihr.

Ein bisschen verrückt ist es aber, wie ihr trotz fast fünf Stunden Podcast immer noch so stark kürzen müsst im Vergleich zu der Masse an Infos im Vorbereitungsthread. Im Endeffekt ist eben auch der Rasenfunk viel zu kurz um den Bundesligafußball vollständig abzudecken.

1 Like

Klasse, es geht wieder los

Bevor ich mir die Vorschau im Lauf der Woche zu Ohren führe, wage ich mich mal selbst an eine besser-gleich-schlechter-Einschätzung, auch wenn ich zugegeben bei vielen Verein wenig mitgekriegt habe. Ich bin gespannt, wie ihr meine Meinung verändert.

Besser als im Vorjahr:

  • Bayern München - Unter Nagelsmann wird die Defensive wieder besser
  • RB Leipzig - Das Sturmproblem ist gelöst
  • Gladbach - Der Kader ist in etwa gleich, aber auf der Bank sollte erst mal Ruhe sein
  • Hertha - Es kann nur nach oben gehen
  • Köln - Uth wird ihnen vorne sehr helfen

Etwa gleich:

  • Dortmund - Sancho und Terzic weg, dafür im Tor besser aufgestellt und Malen ist kein schlechter
  • Leverkusen - Die Hoffnung heißt Seoane, denn eigentlich gibt es mit den Benders und Bailey gewichtige Abgänge
  • Freiburg - Business as usual im Breisgau
  • Hoffenheim - Extrem schwerig, da es zwar kaum Veränderung am Kader gab, die Ausfälle aber im letzten Jahr extrem waren.
  • Mainz - Die Rückrunde werden sie nicht wiederholen, aber die Hinrunde auch nicht
  • Augsburg - Transfers gut, aber bei Weinzierl bin ich skeptisch
  • Bielefeld - klar wiegt Doan schwer, aber dafür ist etwas Erfahrung in der Liga da. Abstiegskampf bleibt Abstiegskampf

Schlechter als im Vorjahr:

  • Wolfsburg - Die Doppelbelastung kostet Substanz + van Bommel als Trainer
  • Frankfurt - Trainerwechsel + Silva kann nicht ersetzt werden
  • Union - im letzten Jahr überperfomt und die Transfers (so viele Zweitligaspieler) sehen für mich seltsam aus
  • Stuttgart - leichte Verschlechterung im Vergleich zum letzten Jahr, auch durch die Abgänge
  • Bochum - Das Zulj weg ist tut sehr, sehr weh
  • Fürth - Du steigst auf und verlierst etliche wichtige Spieler. Armes Fürth.

Mal wieder tolle Sendung. Und ich finde es wirklich gut, wie ihr auch mit den Forumsbeiträgen gearbeitet habt (auch wenn sich vieles in der Beobachtung natürlich deckt und nicht nur hier beobachtet wurde). Und es war auch ein gutes Ding dass ihr die Zahlen reingebracht habt, da ist mir noch einiges bewusst geworden was ich persönlich noch nicht so wahrgenommen hab.
Ich muss zudem @Drahok zustimmen, auch wenn ihr so lange aufgenommen habt könnte man noch weitere 2 Stunden ins Detail gehen. Mir habe sich letztes Jahr immer die Haare aufgestellt, als Amazon Musik bei den Spielübertragungen immer mit ihrem „Alles Wichtige Des Spieltags In 10 Minuten“ geworben haben, da kann man auch 10 Minuten in die Luft starren :smiley:
Und auch wirklich noch mal einen Dank an alle im Forum, teilweise gab es in der Saisonvorbereitung so viel zu lesen was man häufig nicht wahrnimmt! Ist einfach eine schöne Community hier.

3 Like

Prinzipiell eine schöne Folge.

Ein kleiner Eindruck bleibt mir aber: ich hatte das Gefühl, dass Max gerne mal Vereine positiver sah, Tobi dann dafür mit ein paar Argumenten erklärte, warum das Team schwächer geworden ist.
Kurz gesagt: ich fürchte, Tobi hat Recht. Da er das bei einigen Teams sagen musste, spricht das dann nämlich leider dafür, dass die Liga insgesamt nicht unbedingt stärker geworden ist.

Sonst: man merkte euch am Ende an, dass ihr fertig seid. Verständlich.
Aber so kleine Dinge (Fein aus Hamburg nach Augsburg oder dass Fürth in der Tabelle vergessen wurde) sind doch echt verschmerzbar, wenn man dafür stundenlang tolle Unterhaltung und Infos bekommen hat.

Und da habe ich tatsächlich gemerkt, wie oberflächlich ich bisher auf die Saison vorbereitet war…

Ich bin noch nicht ganz durch, aber die Argumente, dass Bayern NICHT Meister werden, überzeugen mich nicht. Letztes Jahr hieß es noch, wenn nicht diese Saison 2020/21 mit so wenig Vorbereitung, Dreifachbelastung, Corona und ich meine, dass auch die Probleme des Flick-Fußball prognostiziert wurden. Die Saison wurde dank der Schwächen von Dortmund und Leipzig doch langweilig bzgl. Meisterschaft.

Wenn Dortmund es schafft in den 34 Spielen nicht mehr als vier Spiele zu verlieren, dann ist was möglich…aber ausschließlich dann.

Sehr schoene Folge hat wieder richtig Lust gemacht auf die neue Saison.

Bisschen Sorgen mache ich mich um die beiden Moderatoren, wenn da noch ein weiteres Projekt dazu kommt :D. Aber ihr werdet euch die Kraefte schon richtig einteilen.

Sehr schön und informativ! Schließe mich @aribo an und bin angefixt fürs Wochenende. Finds auch super, dass so viel Input aus dem Forum übernommen wurde. LG :heart:

1 Like

Das hat Schalke auch gedacht.^^
Tatsächlich stimme ich dir aber zu - Hertha hat vor allem auf der Trainer- und Managerposition dazugewonnen, sodass sie ein bisschen besser sein sollten.

Ansonsten sehr gute Folge. Ich fühle mich gut auf die Saison vorbereitet, auch wenn ich nicht spielen muss. :smiley:

3 Like

Mir hat die Sendung sehr gut gefallen. Gerade durch die vielen neuen Trainer ist es dieses Jahr vielleicht noch schwieriger als sonst die Teams einzuschätzen. Aus Interesse habe ich mir die Tabellentipps der letzten Jahre (per Twitter-Bilder) nochmal genau angeschaut und versucht eine (vielleicht ja auch für Andere interessante) Statistik zu erstellen. Dies wäre sicherlich noch schöner gegangen und für die Rechnungen kann selbstverständlich auch keine Garantie übernommen werden :slight_smile: Aber hier mal als Fotos beigefügt. PS. Entschuldigt falls ich damit nerve, ich hatte dies auch schon bei Twitter kommentiert, aber dachte vielleicht sehen es hier ja noch ein paar Leute :slight_smile:

2 Like

Ich bin immernoch njcht durch und jetzt war schon der erste Spieltag. Hat aber gerade deswegen ganz guten unterhaltungswert,weil man einige Prognosen schon überprüfen kann (Leipzig verliert wirklich gegen Mainz, ja und wer soll bloß bei Stuttgart die Tore schießen? :smile:)
Die Sendung gefällt mir super, macht nix, dass es eigentlich schwer ist irgendwelche Vorhersagen zu treffen, macht ja einfach Spaß sich ein paar Gedanken zur kommenden Saison zu machen.
Ich bin leider gerade etwas Fussball deprimiert. Ich habe eine verspätete Trauerreaktion zu Werders Abstieg, auch weil die positiven Nachrichten auf sich warten lassen und ich eher das Gefühl habe, dass alles immer schlimmer wird. Aber eben auch, weil Werder in meinem geliebten Rasenfunk nicht mehr vorkommt. Allein deswegen hätten die echt in der Liga bleiben müssen. Jetzt muss ich mich in die zweite Liga einarbeiten und merke, wieviel Wissen ich mir mit dem Rasenfunk zur ersten Liga doch erarbeitet habe. Aber Werder wird so bald nicht aufsteigen, da muss das wohl sein. Aber die Schlusskonferenz höre ich glaube ich einfach weiter und trauere dabei vor mich hin…
Auf eine schöne neue Saison im Forum!

Ich empfehle zum eigenen Selbstschutz, keine Sportnachrichten zum eigenen Verein zu lesen, die Spiele nicht mehr zu verfolgen und keine PKs mehr zu sehen. Mach doch bewusst, was anderes, wenn Bremen spielt. Hat mich jedenfalls durch den Herbst und Winter getragen. Du hast viel weniger Stress und Enttäuschung, wenn du nur das Ergebnis siehst :relieved:

1 Like

Interessant auf jeden Fall, coole Arbeit die du da gemacht hast. Ich muss aber auch sagen, dass ich die Bewertungsmethode nur so halb sinnvoll finde, was auch der Grund für das gute Abschneiden der Hörer*innen sein wird mMn. Denn die Methode bestraft mutige Tipps außerordentlich stark, aber absolut korrekte Tipps werden nicht wirklich belohnt. Wenn man also zum Beispiel 14 Teams komplett richtig hat, aber bei 4 Teams völlig daneben lag, kann man prinzipiell schon schnell bei 40 Punkten landen obwohl man ja eben 14 Teams komplett richtig getippt hatte. Die Hörer*innen, die also durchschnittlich vermutlich näher am Konsens tippen und wenig Ausreißer haben werden, sind durch diese Zählmethode also von vorneherein mMn bevorteilt. Soll keine Kritik an dir sein, wollte nur darauf hinweisen.

3 Like

Ja, ich denke auch, dass das der Punkt ist. Die Hörer*innen wollen möglichst richtig liegen, wir Macher:innen wollen da auch mal ins Risiko gehen und was anstoßen. Jeder einzelne Meistertipp, der nicht Bayern war, war da statistisch gesehen ja schon dämlich. Aber trotzdem interessante Liste, danke @Robin0404!

2 Like

Sehr coole Idee und Statistik @Robin0404! Der Beitrag von @FullMetalJensen hat mich irgendwie getriggert (im positiven Sinne) und ich musste mal überlegen ob es ggf einen anderen Weg gibt, solche Tipps auszuwerten…
Im Endeffekt ist der Sinn einer Rangliste (aka Tabelle) ja zu gucken welche Vereine besser waren als Verein A (alle drüber) und welche schlechter (die drunter). Daher gibt es wenig Sinn Punkte auf exakte Plätze zu vergeben, da es ja nur Vergleiche sind.

Daher hier ein sehr simples und schnelles Konzept zum Auswerten:
Für jede Kombination von (A, B) schaue: Lag Verein A in der Abschlusstabelle vor oder hinter Verein B und hat die Person dies richtig getippt? Falls ja: 1 Punkt!
Maximale Punktzahl: (18 Vereine) * (17 Vereine zum Vergleichen) / (2 Vereine pro Vergleich) = 153

Mit dieser Methode ist das Ergebnis nicht viel anders:

Hatte jetzt wenig mit dem eigentlichen Thread zu tun, aber @FullMetalJensen hatte meinen inneren Nerd geweckt, sorry :see_no_evil:

PS: mit beiden Auswertemethoden scheint die Saison 2019/20 sehr langweilig vorhersagbar gewesen zu sein :smiley:

1 Like

Sehr cool, so etwas meinte ich mit einer Statistik „in schöner“ :smile:
Auch interessant, dass das Ergebnis dann doch relativ ähnlich ist, auch wenn ich den vorherigen Nachrichten zustimme, dass die Hörer und Hörerinnen durch die Masse natürlich weniger „Risiko“ tippen. Meine „Methode“ stammte von einem YouTuber, der seit Jahren die Premier League tippt und dann eben seine eigenen Ergebnisse über die Jahre so verglichen hat :slight_smile:
Auf jeden Fall spannend und deine Grafik sieht wirklich gut aus. Ansonsten weiß ich jetzt, was Max mit den oft positiven Umgangsformen im Rasenfunkforum meint, so freundliche und schön formulierte Antworten habe ich noch nie irgendwo gesehen.

2 Like