WM-Tag 26 – Kurzpass 082

Es ist mal wieder Alex Feuerherdt-Zeit (@LizasWelt) im Rasenfunk. Wie hat euch die Sendung gefallen?

2 Like

Schöne Folge und ein Gedanke zum Thema Handspiel:

Wenn die These stimmt, dass die Profi-Spieler so schnell mit der Hand reagieren können, dass der Abstand bei der Bewertungen nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, dann muss man doch im Grunde immer Absicht unterstellen.

Dann ist man von der Regel, dass jedes Handspiel (im Strafraum) ein Elfer ist nicht so wirklich weit weg. Einzige Ausnahme wäre dann das Handspiel ohne vergrößerte Körperfläche.

Ich hielte das auch für eine Geschichte, die man (sogar) Kommentatoren im Fernsehen erklären könnte :slight_smile:

Sehr schöne Folge! Es tut wahnsinnig gut, Alex und/oder Klaas zuzuhören.

Um das Cringe-Level noch höher zu treiben: Ich glaube da draußen gibt es sehr sehr viele Menschen, die die Stimme von @GNetzer jeden Tag hören.

Noch einen inhaltlichen Einwurf zum Thema Handspiel: Richtig tricky finde ich immer die Situationen, wenn ein Verteidiger ins sliding tackle geht, um eine flache Hereingabe (meist in den Rückraum) auf den Flügeln zu blocken. Dabei stützen sie sich ja fast immer mit einem Arm hinten ab. Gepfiffen wird das gefühlt 50:50. Es ist eine vollkommen natürliche Bewegung, aber die Körperfläche wird eben nicht unerheblich vergrößert. Für mich gehören diese Aktionen unbedingt abgepfiffen, selbst dann, wenn der Spieler keine Reaktionszeit hat. Auch ein Fall, ind em die Spieler wissentlich diese Aktion ausführen könnten, um die Hereingaben unter dem Deckmantel der natürlichen Bewegung (ohne aktiv eine Bewegung Richtung Ball zu machen) blocken zu können.

Mir hat die Folge auch gefallen. Besonders Alex’ Ausführungen zu den vermeintlichen Hintergründen mancher Entscheidungen fand ich sehr interessant.
Es geht mir da aber generell mit euch beiden wie Anderen hier mit Klaas Reese: Ihr könntet mir das Telefonbuch vorlesen! (Soviel zum Thema “scary”)

Eine Erbse habe ich allerdings zu zählen: Der Plural von Lapsus ist Lapsus. Ich bin zutiefst enttäuscht, dass der Latein-Experte Herr Feuerherdt da nicht reingrätschte! :wink: