Schlusskonferenz 221 - #30

#1

Gemeinsam mit Benni Zander (@BenniZander) und Felix Haselsteiner (@FelixHa18) haben wir den 30. Spieltag besprochen und freuen uns über Feedback.

1 Like
#2

Schöne Folge!

Was ist für euch eine Flanke? Ist nicht auch eine flache Hereingabe eine Flanke? Solche Tore schiesst Guardiolas ManCity nämlich Woche für Woche. Unten ein schöner Artikel dazu von Michael Cox. Hat Pep das mit Bayern nicht gespielt? Ausser ihr sprecht von stets hohen Flanken, das ist natürlich auch bei City “nicht erlaubt”.

#3

Spielt City nicht viel mehr mit flachen Rückgaben von der Grundlinie aus innerhalb des 16ers? So wie Spanien z.B. auch? Weil das sind ja keine Flanken. Flanken sind für mich aus dem Bereich nahe der Seitenauslinien.

#4

Ja einerseits mit diesen typischen Rückgaben, wofür man sich oft toll in den Strafraum kombiniert - oder dann flachen scharfen Zuspielen wie beim 3:2 gegen die Spurs diese Woche (de Bruyne mit dem Assist). Deshalb auch meine Frage ob so eine Hereingabe allgemein als Flanke bewertet wird oder nicht.

#5

Ich beziehe meine Statistiken in diesem Fall von whoscored, die Flanken als zielgerichteten Pass von einer Außenposition nach innen bezeichnen. Damit dürften also auch Flachpässe gemeint sein. Wobei die Tore Citys häufig von Spielern vorbereitet werden, die parallel zur Grundlinie nach innen ziehen und dann in den Rückraum legen. Da würde nach meinem Verständnis die Feldposition dagegen sprechen, das als Flanke zu werten.

(hatte jetzt aber noch keine Zeit, den verlinkten Artikel zu lesen)

#6

Da hat man wohl auch ein allgemeines Definitions"problem"…Hinter dem Wort “cross” und dem deutschen Wort “Flanke” verstecken sich im eigentlichen Sinne andere Bedeutungen.

In unserem Sprachgebrauch verbindet man Flanke ja schon mit einem weit geschlagenen hohen Ball, wobei sich das Wort selbst ja eher auf den Spielfeldbereich bezieht, von wo aus “typischerweise” jene Flanke geschlagen wird. Drischt der Abwehrspieler in den letzten Spielminuten den Ball von hinten in den 16er sprechen wir ja eher von “einem hohen und weiten Ball”. Niemand würde da sagen “er schlägt eine Flanke”, oder?

Finde daher auch die whoscored Auffassung von “Flanke” oder eben “cross” etwas merkwürdig. Würde schon voraussetzen, dass der Ball “hoch” gespielt wird, was auch eine “low cross” auf Unterschenkel/Kniehöhe beinhaltet.

#7

Da wollte ich euch soeben für diese sehr tolle, launige und sehr unterhaltsame Rasenfunk-Folge loben …
Und dann wollt ihr Max Kruse beinahe von Werder weg zum BVB loben :thinking:
aber gerade nochmal die Kurve gekriegt. Ist ja schön, dass inzwischen alle zu sehen kriegen wie toll der Max ist. :wink:

Dann höre ich mir nun doch noch den Gladbach-RaBa-Schwerpunkt an.
danke für tolle Ostermontagsunterhaltung!
Und ja, alles sollten den Rasenfunk hören. (Vielleicht ausser Max Kruse diese Folge.:wink: )

1 Like
#8

Erneut klasse Folge.
Und danke Max für deinen Minimonolog zum Thema Club und den eher zögerlichen Angriffsbemühungen. Diese Risikominimierung, bei der selbst bei Spielen wie gegen den VfB und Schalke, aber nun eben auch Leverkusen nie so wirklich mal all-in gegangen wird, auch wenn es tabellarisch weitaus mehr helfen würde als das Torverhältnis oder ein Punkt, sähen die von mir bereits angesprochenen Zweifel, ob Schommers in Liga 2 der richtige Mann wäre. Dort werden ja umso mehr aktivere Ansätze benötigt.

Aber gut, vielleicht klappts ja dennoch noch irgendwie mit der Relegation, sollte der VfB nicht in die Spur kommen, und dann wird man das hier umso außer Acht lassen.

#9

Sehr gute Folge, top Gäste, machte Spaß und hat mir eine lange Zugreise versüßt. Fand auch den RaBa-Teil wieder sehr interessant! Schon spannend, wie das weiter geht, wenn es einem gelingt, das wertfrei zu betrachten.
Ein kleiner Schönheitsfehler, oder habe ich es überhört, weil in den entscheidenden Momenten ein Tunnel lauter war: Kann es sein, dass ihr nur über Hertha und nicht über das Spiel von Hannover gesprochen habt?

#10

habe ein Problem die Folge abzuspielen. Bei Minute 15:11 macht es stopp und es tut sich nichts mehr, vorspulen etc. ebenfalls nicht möglich. Alles was nach 15:11 kommt ist nicht abspielbar … bin ich der einzige mit diesem Problem? :roll_eyes:

#12

Auch welchem Gerät denn? Funktioniert es wenn du die Sendung via die Buttons unten herunterlädst?

#14

höre es ohne download über den Mozilla Firefox Explorer am festen Rechner. Im neuen Fenster hat es nun geklappt, jedoch auch hier nach etwas über einer dreiviertel Std. abgebrochen. Bei neuem Fenster klappt es wieder. Woran das liegt, kann ich derzeit nicht nachvollziehen. Es läuft allerdings derzeit … wird vielleicht am Browser selbst liegen.

#15

Bin zwar noch nicht durch, aber super Folge bisher mit richtig guten Gästen.

Echt klasse, dass die sich an einem Ostermontag so viel Zeit genommen haben.

1 Like
#16

Das muss man echt mal herausstellen. Es war wunderschönes Wetter, Feiertag - und die haben sich sowohl am Wochenende als auch am Montag so viel Zeit genommen und hatten Freude bei der Aufnahme. Ohne Gäste wie Felix und Benni wäre der Rasenfunk nix.

4 Like
#17

Sehr schoene Folge mit tollen Gaeste, die an einem schoenen Tag aufgenommen wurde.

Ich musste sehr schmunzeln als du bei 1,5 h gesagt hast: Ich verstehe, dass Benni jetzt ans schoene Wetter will. Und es standen noch 1,5 Stunden auf der Uhr.

#18

Sehr schöne Folge. Ich finde es beachtlich, wie hier regelmäßig kleine Projekte abliefern und die bezahlten “Quellen” nicht mal in der Qualität an der Oberfläche kratzen.

Einen kleinen Hinweis, weil er an dem Spieltag sehr passend war, möcht ich noch zu parallelen zwischen Augsburg und Stuttgart hinzufügen: Genauso wie Weinzierl in Stuttgart die Partie am Wochenende zum Do-or-Die-Spiel ausgerufen hat, gab es vor einigen Wochen auch für Augsburg ein Spiel, das mit “Charaktertest” betitelt worden ist, den man grundsolide mit 5:1 in Freiburg verkackt hat.

Ich finde es durchaus beachtlich, wie Trainer mit diesem Versuch einer Motivation scheinbar regelmäßig ins Klo greifen. Oder sind solche Versuche schon ein Indiz für einen wackelnden Trainerstuhl?

#19

Eine schöne Folge es hat viel Spaß gemacht euch zu “lauschen”.
Normalwerweise mache ich keine Fullquotes, aber in diesem Fall…

Ganz dickes Danke an euch alle drei :slight_smile:

Einzig die Diskussion um die EL hat mir ehrlich gesagt gar nicht gefallen. In meinen Augen kann sich kein Verein der Bundesliga, mit Ausnahme von RB, es sich erlauben (auf unterschiedlichen Ebenen) die EL einfach abzuschenken. Das kann ich mir nichtmal bei den Bayern vorstellen. Die würde da vermutlich mit “Wenn wir jetzt da drin schon gelanden sind, dann holen wir jetzt auch den Titel” um die Ecke kommen. Würde RB nicht 50+1 umgehen, hätten sie nicht das “Farmteam” Salzburg, würde Geld “keine Rolle” spielen, hätten man nie und nimmer diesen Weg eingeschlagen.
Ich fand auch die Argumentation mit den Zuschauerzahlen nicht nachvollziehbar. Ich glaube nämlich nicht, dass mehr Leute ins Leipziger Stadion kommen wenn man in der Gruppenphase gegen Schachtar Donezk oder Lokomotive Moskau spielt. Wie Schalke und Hoffenheim dieses Saison. Zumal es doch vor dem Heimspiel gegen Trondheim schon die Aussage von Rangnick gab, dass man “keine Lust” auf EL hat.

Meiner Wahrnehmung nach ist das Zuschauerproblem auch eines, dass sich Leipzig mit den anderen “Plastik-Clubs” Hoffenheim, Wolfsburg, Leverkusen teilt. Ich kenne jetzt keine genauen Zahlen die darlegen wieviel Gästefans (auch außerhalb des Gästeblocks) in den Stadien sind, vermutlich gibt es die auch gar nicht. Aber wenn ich als Werderfan in Leverkusen oder Hoffenheim im Stadion bin, sind da immer jede Menge Werderfans im ganzen Stadion und trotzdem ist nicht volles Haus. Wolfsburg klagt ja eh immer über zu wenig Zuschauer und auch bei Hoffenheim erinnere ich mich an “Klagen” der sportlichen Leitung in der letzten Saison (oder auch dieser?), da trotz int. Wettbewerb oder Liga-Topspielen das Stadion nicht ausverkauft war. Insofern glaube ich nicht, dass das ein Problem der Gegner ist sondern eines der Fanstrukturen bzw. der Vereine/Konstrukte…

Insgesamt hätte ich da doch mehr Widerspruch erhofft bzw. ich war etwas erstaunt, dass beide Gäste da Verständnis o.ä. für das Verhalten von RB aufgebracht haben und das Max da auch “nur” auf der “mein persönliches Empfinden” Ebene dagegen argumentiert hat.

1 Like
#20

@GNetzer,
Hallo Max,

deine Einschätzung zur Salesforce RB und dem Kommentar des “Strohfeuers”, sehe ich komplett anders. RB hat für ein Strohfeuer zu viel Geld in den Fußball allgemein investiert. Ein Rückzug würde zu einem derartigen Imageschaden führen, dass ich sogar die Marke in großer Gefahr sehe. Dabei sollte “man” den Protesten vieler Fans nicht zu viel Beachtung senken, da genau diese Klientel solche Energiedrinks am meisten konsomiert (Siehe dazu die Fotos vom Protestmarsch der BVB Fans beim Spiel gegen Leipzig).
Es verhält sich ähnlich wie beim F1 Team. Der Imageschaden wäre einfach gigantisch, bei einem Ausstieg.

Ich sehe nur eine “echte” Gefahr für RaBa Leipzig und zwar wenn RB einen englischen Club kaufen würde, welcher noch mehr “strahlkraft” hätte, besonders international.

Gruß
Maik

#21

@Volker

In der heutigen Zeit (2017-2022) würde ich deine Meinung der Zuschauerzahl und -begeisterung bei RaBa teilen. ABER: Es wächst nun eine neue Generation heran, die keine Vereinstreue gegenüber z.B. D. Dresden oder anderen Ost- Vereinen haben. Leipzig ist der einzige echte Ostverein in der BL. Dazu der einzige Ostverein der International spielt. Die Jugendlichen haben jetzt schon eine große Markenbindung zu RB und freuen sich auf guten Fußball. Dazu ist kein anderer Ostverein in Sicht, der BL oder gar Interantional spielt.
Ich vergleiche RaBa immer mit einem MLS, NBA oder NFL Team. Wenn dort ein Verein “umzieht” dauert es auch eine Generation um die Akzeptanz zu erlangen.

#22

Tolle Schlusskonferenz! Kompetent aber nicht besserwisserisch, humorvoll aber nicht albern. Meiner Ansicht nach hat Felix Haselsteiner in einem Punkt unrecht: Die un-lamest duck ever ist nicht Julian Nagelsmann, sondern eindeutig Jupp Heynckes, der nach Ankündigung des Endes seiner Amtszeit (durch den FCB) noch das Tripple holte.
Grüße, Johannes 60+