Schlusskonferenz 350 – #24

Mit Karoline Kipper (@kalorineki) und Uwe Bremer (@ubremer1) haben wir den Spieltag mit Schwerpunkt Hertha besprochen. Wie hat euch die Sendung gefallen?

1 „Gefällt mir“

Sehr tolle Sendung.

3 „Gefällt mir“

Habe gerade den Teil zum Boykott im Bochum-Leipzig-Segment gehört.
Irgendwo habe ich in den letzten Tagen etwas interessantes gelesen dazu: das interessante an einem Boykott kann es sein die Propaganda von Putin zu durchbrechen, weil es um Ereignisse geht, die so öffentlich sind, dass es schwer fällt, das zu verbergen. Finde ich einen guten Gedanken. Tedescos Argumente finde ich daher zwar nachvollziehbar im Zustandekommen, aber irgendwie fast schon dumm. Es ist doch irgendwie klar, dass die einzelne Spieler nicht Schuld am Krieg sind.
Fand das das Thema gut besprochen. Beide Gäste angenehm.
Ich muss zugeben, dass ich die Ablenkung gerade sehr genieße und höre jetzt mal weiter.

5 „Gefällt mir“

Ein Glück war Bochum gegen Leipzig das langweiligste Spiel und so hattet ihr genügend Zeit, über die Situation rund um das Spartak-Los zu reden.
Fand die Aussagen gut und passend und Danke das kein Populismus ins Spiel kam.
Schade nur für alle Beteiligten, das die Absage der UEFA erst Montag Abend kam.

Zum sportlichen:
Zahlen sind wichtig, aber das waren mir bei der Hertha-Analyse ein paar zuviel. (Ich hätte wohl vorher mal eine längere Pause machen sollen)

Ganz stark finde ich immer, wenn Gäste dabei sind, die selbst die anderen Beteiligten Fragen! Das haben Karoline und Uwe richtig gut gemacht, lockert die Runde auf und erleichtert mit Sicherheit Deine Moderation Max.

Auch gut fand ich, wie Schirientscheidungen mal aus Fansicht besprochen werden, egal wie die Regeln sind. (Kenne ich so aus dem Stadion sehr gut)

ginter in schutz nehmen ? ginter hat beide tore verschuldet und auch mayi phillps großchanve wäre seine schuld gewesen. in der szene war er nichtmal zu sehen … wahrscheinlich weil er offensiv so gut war. auch beim standart Gegentor tzm 2:0 war er eigentlich an dem kölner dran…
seid ginter geht ist may auf einmal fan von ihm. ich bin froh das er weg ist und wenn ich mir was wünschen könnte dann wäre es das bayern abwehr duo upamecano und ginter. dann word vielleicht auch mal ein anderer meister … und neuhaus jönnen se auc haben. das macht may glücklich

Böses Foul! @GNetzer bezeichnet während der Erklärung zur T-Shirt-Linie Edeltechniker Raphael Guerreiro als Rüpeltreter Paolo Guerrero. Gelbe Karte!

wenn dann gelb-rot, er ist Wiederholungstäter

5 „Gefällt mir“

In meinen Augen eine exzellente Folge - geradezu herausragend!

Interessanter Schwerpunkt („Wo sind die Millionen hin?“) und top - top - top Gäste! Respekt!

3 „Gefällt mir“

Ich fand die Folge großartig, sehr angenehm zu hören und ich habe bei den Gästen keinerlei platter General-Polemik (auch keine diffuse oder versteckte) herausgehört, dennoch auch persönlich und unterhaltsam. Ich bin vor allem auch begeistert über die Gesprächsführung von Uwe Bremer. Er bindet wunderbar alle Teilnehmer ein und ist auffällig an Konversation interessiert. Das macht wirklich sehr viel Spaß ihm zuzuhören. Bitte ihn viel häufiger einladen, auch zu anderen Schwerpunkten, aus meiner Sicht tut das dem Podcast sehr gut.

2 „Gefällt mir“

Hab bisher nur den Schwerpunkt gehört und bin damit auch noch nicht durch, aber bin wie die Vorredner begeistert und hat für mich nochmal verdeutlicht, wie sehr es der TV- und Online-Berichterstattung in der Spieltagsbesprechung an Tiefgang fehlt und wie man es offensichtlich auch mit niedrigeren Produktionskosten besser gestalten kann. LG schöne Woche euch allen :heart:

2 „Gefällt mir“

Bin ich jetzt für eine Sendung gesperrt?! :flushed:

2 „Gefällt mir“

Japp. Nächste Aufnahme wirst du dich wohl von @eva_bohle oder @Taktikfuchs123 vertreten lassen müssen, da du für die Dauer der Folge den Innenraum der Fußballberichterstattung nicht betreten darfst.

Sorry, da wirst du wohl leider ein entspanntes Wochenende haben müssen. Beschwerden können bei der Sportberichtsbarkeit der DFB (Die-Fan-Basis) eingereicht werden.

3 „Gefällt mir“

:rofl:
VAR gibt es nicht beim Rasenfunk nehme ich an.

3 „Gefällt mir“

Ehhhhm. Ich weiß jetzt nicht, ob das so clever ist :grinning:

3 „Gefällt mir“

Wollen wir doch mal sehen, was das Sportgericht (Collinas Erben) dazu sagt. Ich werde weiter dafür kämpfen, wenigstens via Headset zur Sendung zugeschaltet sein zu dürfen!

2 „Gefällt mir“

Du Fuchs :rofl: Das ist ja erlaubt jetzt :see_no_evil:

EDIT: Moment, das heißt du wärst dann ein Gast beim Rasenfunk und Eva oder Tobi können dich ausfragen? Tempting…

5 „Gefällt mir“

Die Frage ist ja immer: sind die Karten im Spielbericht korrekt vermerkt? Sollte es falsch vermerkt sein, kann es sein, dass es keine Sperre gibt oder die an einem anderen Spieltag gilt. Ein Scheich-Klub hier aus München hat das gerade erlebt (TSV 1860 München: Ärger um Neudeckers Sperre gegen Kaiserslautern).

Aber ich würde eh sagen: Max brummt seine Sperre dann während der WM in Katar ab.

5 „Gefällt mir“

Hoffentlich führt Max’ Sperre bei der WM in Katar nicht dazu, dass Investor Frank von der Helmi Holdings Ltd. den Vertrag auflöst und sein Kapital aus dem Rasenfunk nimmt

2 „Gefällt mir“

Als ich gerade den Teil über den Boykott vom Moskau Spiel gehört habe und auch generell wegen den Meinungen zum Ausschluss russischer Mannschaften und sogar der Nationalmannschaft, die ich in den letzten Tagen gehört habe kommt bei mir ein wenig Unverständnis auf. Ich verstehe nicht, warum man die russischen Fans und die Spieler (gerade die Nationalspieler, deren Traum es ist bei einer WM dabei zu sein) dafür bestraft, was ein kranker Diktator einem anderen Land antut. Das mag jetzt vielleicht dumm oder falsch von mir klingen und wahrscheinlich stehe ich mit meiner Meinung auch alleine da, aber für mich ist das einfach total unfair allen Unschuldigen gegenüber und solche Aktionen treffen die falschen. Ich fände es eher positiv, wenn man weiterhin mit russischen Vereinen und Fans zusammenarbeiten würde um zu zeigen, dass sie weiterhin zu uns gehören und keine Schuld an den furchtbaren Dingen tragen, die gerade in der Ukraine abgehen. Natürlich nur, wenn sich alle Beteiligten klar gegen Putin und den Krieg positionieren, aber dann könnte es meiner Meinung nach ein starkes Zeichen sein.
Vielleicht kann mir aber auch jemand erklären, warum so ein Boykott oder der Ausschluss russischer Mannschaften positive Seiten hat. Ich würde es nämlich gerne verstehen.

Neben vielen anderen Aspekten spielt in diesem Fall eine große Rolle, zumindest für mich, dass Putin die Presse- und Meinungsfreiheit in Russland so eingeschränkt hat, dass die Propaganda der Medien (Spezialoperation statt Krieg, Grundlage ist eine Entnazifizierung und Bedrohung durch NATO, etc.) kaum ein Gegengewicht erhält.

Auf viele andere Wege muss der Zivilgesellschaft deshalb deutlich gemacht werden, was hier passiert und wie sich der überwiegende Rest der Welt dazu positioniert. Sport ist hier extrem wichtig. Denn natürlich fragen sich Sportfans warum ihre Mannschaften und Athlet*innen jetzt ausgeschlossen werden. Auch das kann zwar die Propaganda für sich nutzen, ich glaube aber es ist ein sehr deutliches Zeichen, wenn ein Turnier zum Beispiel mit allen anderen Nationen, aber ohne Russland stattfindet.

Im Übrigen kann ich zu diesen Themen auch die WM-Kurzpässe mit Katrin Scheib noch einmal empfehlen. Da haben wir am Beispiel der WM 2018 ja über die Zivilgesellschaft in Russland gesprochen. Ich muss immer wieder an diese Sendungen zurückdenken:

4 „Gefällt mir“