Wir brauchen eure Hilfe: Rasenfunk vor 5 Jahren

:wave: Wie einige von euch vielleicht auf einem der sozialmedialen Kanäle gesehen oder dem Rasenfunk-Teil des Winter-Royal entnommen haben, saßen Max und ich gestern im Rahmen der ersten, traditionellen Rasenfunk-Dreikönigsklausur zusammen.

Eine der Ideen die aufkam ist diese hier und wir hoffen Euch da ein wenig einbinden zu können. Freiwillige vor! :smile:

Rasenfunk vor 5 Jahren

Die Idee ist bei zukünftigen Sendungen immer mal auf die Vergangenheit zu blicken. Da der Rasenfunk im letzten Jahr 5 Jahre alt geworden ist bietet sich die 5-Jahres-Spanne dafür natürlich supergut an. Mit eurer Hilfe würden wir gerne Dinge finden die vor 5 Jahren aus heutiger Sicht nennenswert sind - und zwar sowohl bezogen auf den Rasenfunk als natürlich auch auf den Fußball.

Dazu könnten also Dinge gehören wie ein Blick auf Vereine die damals noch oder noch nicht in der Bundesliga waren, ein häufiger Rasenfunk-Gast der damals zum ersten mal zu Gast war, ein taktischer Kniff der 2014 noch neu war und mittlerweile zum Repertoire jeder Bundesligamannschaft gehört oder auch eine mutige Aussage von Max, die sich nach 5 Jahren als völlige Fehleinschätzung herausstellt.

…you get the point.

Es wäre cool wenn sich hier ein oder mehrere Freiwillige finden würden, die immer mal in die alten Sendungen reinhören und auf alte Tabellen blicken um solche Schätze zu finden. Vielleicht habt ihr auch noch weitere Ideen wie man dieses kleine Miniformat anreichern könnte.

Den ersten Anlauf könnten wir ja direkt mit der Schlusskonferenz zum 18. Spieltag machen - bis dahin sind noch ein paar Tage Zeit.

Wer will? Wir freuen uns auf euer Feedback zur Idee und auf euren Input.

1 Like

Es soll sich also um eine Art neue Rubrik in der SK handeln? Z. B. als Opener oder Ende einer Folge?

Also so wie ich es verstanden habe:

Vor 5 Jahren, ebenfalls nach dem 17. Spieltag, also zur Winterpause, stand der BVB auf Platz 2, von unten gesehen :smiley:

Der heutige Herbstmeister turnte noch in der 2. BL herum (mit dabei allerdings schon Poulsen, Demme, Klostermann und Forsberg sowie die Graupenkicker Ante Rebic und Joshua Kimmich).

1 Like

Zum Beispiel, ja. Oder halt auch: Damals war Günter Klein zum ersten Mal im Rasenfunk, Max hat gesagt Dortmund wird Meister und die Aufregung um falsche Abseitsentscheidungen war groß. Tenor: Mehr werden wir über Abseits nie diskutieren.

Idee wäre, das in der SK einzubauen, evtl. am Ende, evtl. am Anfang.

Und bezieht auch andere Formate ein. Am 19.1.2015 ist zum Beispiel auch das erste Tribünengespräch online gegangen, das könnte man unter diesem Aspekt auch nochmal hören.

E113:

Max bezeichnet Klopp als Himbeerjoghurt und dass Tuchel das gleiche Produkt nur in der Discounter-Version sei. (also was sollte der BVB schon mit ihm anfangen!)

Der Discounterhimbeerjoghurt holte zwei Saisons später den DFB-Pokal, in seiner ersten Saison die zweitmeisten Punkte (78, i.V. Meistersaison mit 81) und trainiert heute PSG.

1 Like

Haha, genau sowas. Nur halt jetzt für die Folge von vor 5 Jahren, also die SK012 und vielleicht auch TG001.

Ah okay, also so deckungsgleich soll das von den Sendeterminen sein.

PS: Sorry, das soll jetzt hier kein Chat werden. :grimacing:

Deckungsgleich mit den Spieltagen, genau.

Ich habe mal nicht in die SK gehört, sondern mir Ergebnisse angeguckt. Am 18. Spieltag 2014/2015 hat Raba Leipzig in der zweiten Liga 0:0 beim VfR Aalen gespielt. Die spielen inzwischen Regionalliga.

Feine Sache.
Ich kann Dir nur aus Leipziger Sicht berichten :wink:
Und in der Tat, die erste 2. Ligasaison war ja eher so lalla unter Zorniger.
Und richtig, der 18. Spieltag gegen Aalen war schon im Dezember 2014 gewesen.
Und wer da alles schon abei war:
Auf dem Feld: Demme - der dann in der 59. durch Kimmich ersetzt wird (alleine das ist doch schon eine verrückte Geschichte)
Teigl und Rani Khedira - jetzt Augsburg
nicht im Kader / verletzt: Klostermann, Rebic und Poulsen
(Forsberg kam erst im Februar 2015)

Tante Edith gefällt die Idee so großartig, das wir dies in unseren Leipziger Podcast übernehmen werden.

als man im Wintertrainingslager noch auf Schweinsteigers stramme Waden guckte, es die Kritik an Katar auch schon gab und der Rasenfunk Einblick hinter die journalistischen Vorhänge bot.

Alternativ zu Katar auch die Kritik an der Unnahbarkeit der Spieler im Trainingslager. Das wollte ich aber bewusst nicht gleichsetzen mit Katar.