Neue Website 2022 - wie gefällt's euch?

Ihr Lieben,

seit insgesamt über einem Jahr basteln wir nun mehr oder weniger direkt an der neuen Website. Erst war der Plan nur ein neues Registrierungssystem für die besten Supporter*innen der Welt zu basteln. Dann stand da aber auch noch an für die alte (damals neue) Website die schon immer fehlende Desktopversion zu bauen. Bis dato war es ja immer nur eine etwas hochskalierte Mobilversion. Naja was soll ich sagen - daraus wurde dann Stück für Stück und immer mehr auch der Wunsch nach einem optischen „Refresh“ und am Ende einem komplett neuen Design mit frischen Farben.

Und da sind wir jetzt.

Der Rasenfunk ist 2022 auf jeden Fall deutlich peppiger geworden. Aber auch technisch Aufwändiger. Wir haben bei der technischen Basis der Website nochmal etwas zugelegt. Auch um @GNetzer die Arbeit im Hintergrund zu erleichtern. Auch die Website selbst ist nicht nur optisch sondern auch technisch moderner geworden. Supporter*innen können sich jetzt registrieren und dann nicht nur sehen ob ihre Unterstützung angekommen ist (im Moment noch weiterhin Patreon und Banküberweisung - more to come) sondern uns auch mitteilen, ob und wie wir sie in der Sendung nennen dürfen. Früher war das ein Einwegsystem mit einem Formular und einer einmaligen Registrierung ohne Kontrolle - jetzt habt ihr hier deutlich mehr Einblick. Im Moment ist das der Einstieg - hier wollen wir auf jeden Fall noch nachlegen.

Aber erstmal interessiert uns natürlich eure Meinung. Wir freuen uns auf euer Feedback hier im Thread.

Großer Dank für die gestalterischen Aspekte an der Website gehen an @tobigehrt (Twitter: https://twitter.com/tobiasgehrt), der sich den Farbrefresh und die neue Website ausgedacht hat und @diskomanni (Twitter: https://twitter.com/diskomanni) von dem das Logo stammt. Ohne die beiden würde das hier alles ganz schön langweilig aussehen.

Als Hinweis noch zum Schluss: Beim Forum wird es in den kommenden Tagen vermutlich mal etwas rumpeln, wenn wir das neue Design auch hier einführen. Stellt euch also schon mal drauf ein :wink:

Wichtig: Echte Bugs meldet ihr bitte nicht hier, sondern im Bug-Thread. Da haben wir mehr überblick.

1 „Gefällt mir“

Ich tue mich mit Umstellungen immer etwas schwer, aber der neue Auftritt scheint mir insgesamt gelungen. Offenbar für Smartphones etc. optimiert, das ist aktuell natürlich zentral.
Am großen Monitor sieht das allerdings etwas sehr „flächig“ aus (aber daran muss ich mich natürlich gewöhnen). Ein paar Anzeigen funktionieren allerdings unter firefox nicht richtig (bei Chrome und Edge ist es kein Problem). Welche Informationen braucht Ihr, um das vielleicht beheben zu können?
Gleichwohl insgesamt: Ein toller Auftritt, der Euch hoffentlich viele neue Hörer:innen (und vor allem Unterstützer:innen) beschert.

@juwie danke für’s Feedback. Ich hab mir erlaubt deinen Beitrag mal hier einzuhängen. Einen Bug-Thread gibt es ebenfalls schon, da freuen wir uns wenn du uns Fehler meldest (auch wenn wir uns natürlich nicht über die Fehler freuen :wink: )

Problem hat sich gelöst, war eine Fehleinstellung am Browser. :grimacing:

Ich muss jetzt sagen: Very nice!

1 „Gefällt mir“

Zunächst einmal Glückwunsch dazu, dass ihr das Projekt jetzt fertig habt. Ich weiß, wie viel Aufwand dahinter steckt und wie viele Details man beachten muss.

Ich möchte mich hinsichtlich der Bedenken von juwie hinsichtlich der Desktop-Website anschließen:
Wie bei so vielen Seiten, die ein ähnliches Design verwenden, habe ich große Probleme, irgendwas zu lesen. Die Schrift ist einfach zu groß und alles ist viel zu breit für einen 28 Zoll Bildschirm. (Wie gesagt, das Problem kenne ich von vielen anderen Websites - ich hab’ meine Infos lieber kompakt)

Ich habe ein wenig in den Entwicklertools meines Browsers rumprobiert. Wenn ich folgenden Wert umstelle, habe ich für mich angenehme Größenverhältnisse:

@media only screen and (min-width: 1450px)
html {
    font-size: 1.15vw;
}

ändern auf:

@media only screen and (min-width: 1450px)
html {
    font-size: 0.65vw;
}

Sieht dann so aus:

Eventuell wäre es auch eine gute Lösung, bei großen Bildschirmen nicht auf 100% Bildschirmbreite zu gehen?

Eine witzige Funktion finde ich die Anzeige der Stunden, bei dem Info-Popup der einzelnen Formate. Aktualisiert das automatisch?

Die neuen Cover sind mir vor paar Tagen auch schon aufgefallen - eine mMn sehr gelungene Weiterentwicklung.

3 „Gefällt mir“

Danke für das Feedback. Ich sehe ein, dass die Skalierung für die wir uns entschieden haben Kontroversen auslöst, aber die ist tatsächlich sehr bewusst gewählt. Genau das was auf deinem Bildschirm zu sehen ist wollten wir genauso wenig wie eine feste Breite der Website.

Frage: Warum skalierst du denn deinen Browser über den ganzen Bildschirm wenn du eigentlicvh bevorzugen würdest Websites schmäler zu sehen? Die Schriftgröße skaliert sich ja mit der Browserbreite herunter. Sie ist natürlich schon auch immer recht groß, aber in „normaler“ Browsergröße meiner Meinung nach gut lesbar. Your mileage may vary :wink: Ich sehe ein, dass das für „Fullscreensurfer“ auf großen Bildschirmen überraschend groß aussieht.

Danke auf jeden Fall fürs Feedback.

EDIT:

Mal so als Idee für den Umgang mit Browsern auf großen Monitoren :wink: (34" HiDPI und nein, mein Desktop ist selten so gut aufgeräumt nur immer gut angeordnet dank Moom)

EDIT 2:

sorry, das hatte ich erst ganz übersehen. Ja das aktualisiert automatisch. Die Gästezählung ist aber noch falsch, die zeigt derzeiten jeden Auftritt - daher bei SK und KP etwas arg unrealistisch weil ja viele Gäste schon mehrfach dabei waren.

Der Großteil aller Websites vermeidet das Problem, indem die Website nicht auf die komplette Breite beschränkt ist. Siehe sz, siehe FAZ, siehe kicker, siehe transfermarkt, siehe dieses Forum, uvm…

Das Hauptproblem ist ja nicht die Breite, das Hauptproblem ist, dass die Schrift zu groß und damit für mich sehr schlecht lesbar ist. Wikipedia z.B. verwendet auch die ganze Breite, aber die Schrift hat eine gut lesbare Größe.

Wenn ich 20+ Tabs offen habe, kann es nicht die Lösung sein, für jeden einzelnen das Fenster in eine andere Breite zu ziehen.

2 „Gefällt mir“

Nur damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich wollte dir deine Nutzungsgewohnheit nicht absprechen sondern nur einen Ansatz liefern der evtl. auch gangbar wäre. Bei den anderen Websites hast du dann ja links und rechts eh nur ungenutzte Fläche :wink:

Keine Sorge, ich habe das so aufgefasst, wie beabsichtigt. :slight_smile:

Ich sehe das aber keinesfalls als ungenutzte Fläche, schließlich hat sie eine wichtige Funktion: Durch den weißen Raum wird der Inhalt so präsentiert, dass er gut und ablenkungsfrei (!) zu lesen ist. (Ohne Adblocker wäre da wahrscheinlich oft auch Werbung?)
Ein Buch hat links und rechts ja auch Seitenränder.

Vielleicht bin es auch nur ich, der sich von so großer Schrift erschlagen fühlt. Einfach mal abwarten, ob das für andere User auch ein Problem ist.

2 „Gefällt mir“

Mir ging es auf einem 14" Laptop Bildschirm ähnlich. Neue Design ist wirklich top, aber die Schrift ist mir einfach zu groß. Die Fenstergröße halbieren wäre für mich derzeit die Lösung, was dank tiling manager schnell geht, aber idealer Weise ist der font sowieso etwas kleiner. Aber ich denke mal ihr (also die Rasenfunker) habt euch schon etwas dabei gedacht. Und eventuell sind wir auch nur die einzigen grumpy old men, die noch mit Desktop-Version browsen :wink:

Aber ansonsten sehr geiler relaunch und ich liebe wie auch @HamezMilner das Info Popup :smiley:

EDIT: Ich glaube aber es ist auch eine Gewöhnungssache. Mit jedem neuen Besuch wird es besser

2 „Gefällt mir“

Weil ich das vorhin mal ausprobiert habe: Auf dem Smartphone finde ich die Darstellung übrigens sehr gut, dort habe ich nichts auszusetzen.

3 „Gefällt mir“

Optik ist halt immer geschmsckssache und über die kann man nicht wirklich streiten. Ich habe gefunden, dass die alte Optik besser zum Rasenfunk passt. Die neue ist zu nüchtern, zu kalt. Das passt bei einer Infoseite, aber nicht bei einem emotionalen Produkt wie dem Rasenfunk.

Bei der Desktopversion schließe ich mich meinen Vorredner an, Schrift viel zu groß. Ich weiß dass irgendwer mit dem Blödsinn angefangen hat und jetzt glauben alle, dass das cool ist. Aber man muss nicht jeden Blödsinn mitmachen.

So oft schaue ich aber eh nicht auf die Website. Ich hoffe nur, dass das Forum nicht auch noch groß verunstaltet wird. Das hat eigentlich alles gut gepasst. Neue Schriftart in gleicher Größe würde reichen.

2 „Gefällt mir“

@marcelk Du hast Recht, Optik ist Geschmackssache und daher kann ich deinen Punkten kaum widersprechen auch wenn ich es anders empfinde. Ich denke dass gerade durch die neuen, kräftigeren Farben, die größeren Flächen und das weniger geradlinige Layout der Website der Rasenfunk deutlich emotionaler geworden ist. Aber wie du sagst - das empfindet halt jeder anders.

Das Forum wird sich kaum ändern - wer will kann bereits über seine Einstellungen hier im Forum eine „Vorschauversion“ verwenden. Einfach das Theme umstellen auf „Rasenfunk V3 Work in Progress“. Ist wie gesagt noch nicht fertig, aber wer neugierig und mutig ist kann schon mal umschalten. Zurück geht’s immer :wink:

Ihr findet die Einstellungen rechts oben beim Avatar, drauf klicken, im Popup auf das kleine Männchen und dann auf das Zahnrad. Dort könnt ihr Oberflächeneinstellungen wählen und dann das Theme umschalten.

uuh, das neue Forum Layout gefällt mir auf den ersten Blick sehr! Die Schriftgröße, kann sich ja jeder selbst einstellen, von daher sollte es da keine Diskussionen geben.

Danke für die viele und gute Arbeit :+1:

1 „Gefällt mir“

Mir gefällts auch gut. Mein Nit Pick endlich sieht das ß wieder gut aus. (hier im Forum aber noch nicht…)
Generell ist natürlich der Trend zum Flat Design überall zu sehen und auch hier im neuen Design stärker herausgearbeitet.
Kann man mögen, für meinen Geschmack wäre langsam mal Zeit für was neues, but maybe thats just me.

2 „Gefällt mir“

Die Desktop-Variante ist in der Tat etwas schwierig. Wobei mich z.B. die Breite nicht so sehr „triggert“ wie, dass die erste Zeile der Episoden-Kacheln so hoch ist, dass sie nicht ganz auf meinen Monitor (24" 1920x1080, Firefox mit Lesezeichenleiste) passen. Die könnten nen Tick kleiner sein, zumal die erste Kachel (aktuell Geißbock auf Europa) zu knapp 2/3 leer ist.

Auf dem Smartphone finde ich das Design allerdings echt gut, einzig der Lauftext ist in diesem Fall etwas schwer zu lesen. Da könnte der Kontrast stärker sein.

Apropos Lauftext. Der ist bezogen auf das Tribünengespräch etwas irreführend. Schließlich ist die aktuelle Episode Nr. 45 und nicht 19 :wink:
Vielleicht sollte da eher sowas stehen wie „aktuelle Episoden und Empfehlungen“.

Gefällt mir auch gut, wie die Popups insgesamt. Schade nur, dass die Statistiken auf den eigentlichen Formatseiten dann nicht mehr auftauchen.

2 „Gefällt mir“

Schließe mich meinen Vorredner*innen an: Auf dem Handy sieht das echt schick aus, aber die Desktopversion ist mir persönlich deutlich zu groß gestaltet. Schriftgrößen, Kacheln etc. irritieren eher bei der Orientierung/beim Lesen als dass sie helfen. Aber für mich persönlich kein Dealbreaker, da ich eigentlich nur das Forum nutze und die Folgen über Pocket Casts höre.

Apropos:
Mir ist folgendes aufgefallen und ich wusste nicht wohin damit: Bei Pocket Casts wurden die Logos nicht gleichermaßen aktualisiert (Stand 10.05.22, 19:30, Android).

Das erledigt sich vermutlich von selbst. Auf dem Smartphone sieht es bei mir aus wie bei dir. In der Desktop-App sind aber die neuen Cover bereits für alle Sendungen vorhanden. Ich hatte auch versucht die Coverbilder neu zu laden in der Android-App, hatte aber keinen Effekt.

1 „Gefällt mir“

Ihr müsst den Cache bei pocket casts löschen.

Auch von mir mal kurz Feedback, das sich allerdings mit vielen hier überschneidet: gelungener Relaunch. Aber: die Kacheln in der Desktop-Version sind schon übel groß.

Sonst: der persönliche Bereich mit den Zahlungen ist echt ganz interessant, das Design gut.

Und zu Pocket Casts: Download Cache geleert, kein Effekt. Aber eigentlich auch egal, mir gehts ja um den Inhalt, nicht die Kachel mit dem Logo.

Gruß